Seit 1984 wird der Tag des Gartens immer am zweiten Sonntag im Juni gefeiert. Er ist eine Initiative des Bundesverbandes Deutscher #Gartenfreunde.‹

đŸŒ· đŸŒč đŸ„€ đŸŒ» đŸŒŒ 🌾 đŸŒș

Viele KleingĂ€rtnervereine nutzen diesen Tag, um den Menschen die Bedeutung des Kleingartens fĂŒr das Wohlbefinden von Mensch und Natur, in Stadt und Land ins Bewusstsein zu rufen.

Unser pĂ€dagogisches #Förderzentrum in #Hannover Anderten hat einen schönen Garten, in dem in den Ferien Aktionen stattfinden und der auch sonst fĂŒr Fördereinheiten genutzt wird. In unserem Garten sind Beete angelegt und Rasen, der genug Platz zum Freien Spielen bietet. ‹In Engensen bei Burgwedel haben wir ebenfalls ein schönes GelĂ€nde, auf dem auch đŸ· Schweine, 🐔 HĂŒhner und 🐮 Pferde leben. Dort finden unsere tiergestĂŒtzten Fördereinheiten statt. Durch die ruhige Lage außerhalb der Stadt, ohne störende Großstadt-Reize, ist das GelĂ€nde fĂŒr viele Kinder ein schöner Ort zum Entspannen.

Im Post haben wir euch einige Tipps zusammengestellt, mit welchen Pflanzen ihr euren Garten, den Schul- oder Firmengarten (oder auch GrĂŒnstreifen am Straßenrand) bienenfreundlich gestalten könnt. Das Bepflanzen kann auch eine schöne gemeinsame Aktion mit Kindern und Jugendlichen sein!

Viel Spaß und Gießen nicht vergessen! 💩

(Redaktion: Inge Selter)

#tagdesgartens #gartenliebe #bienengarten #bienenfreundlich #naturverbunden #naturpÀdagogik #kinderundjugendhilfe #naturschutz #planzenliebe #pflanzentips #kleingÀrtner #urbangardening #ruheindernatur

A photo posted by Pro School (@pro.school.niedersachsen) on

GefÀllt mir
GefÀllt mir
0
Liebe
Liebe
0
Haha
Haha
0
Wow
Wow
0
Traurig
Traurig
0
WĂŒtend
WĂŒtend
0