🌿🌱Ich bin KEIN Gänseblümchen! 🌿🌱

Oder doch? Mhhh, wieso eigentlich nicht?

Das Köpfchen – ein Körbchen – könnte doch passen? 100%ig.

Was ich hier in meinen Händen halte ist ein bezauberndes Alpenmassliebchen *Aster bellidiastrum* – Am allerbesten erkennbar an diesem unendlich langen Stängel. Weitere Unterscheidungsmerkmale zum Gänseblümchen sind die Blütezeit von Mai bis Juni und der Standort an möglichst feuchten, halbschattigen Berggebieten.

Das Alpenmassliebchen ist, wie auch das Gänseblümchen, essbar. Daher genehmigte ich mir eins von ihnen an einer Bergwanderung als stärkende Wegverpflegung.

🌿🌱nice reminder: Ernte essbare Wildpflanzen NUR wenn du dir zu 100% sicher bist, sonst lasse die Pflanzen stehen. Ernte achtsam und in geringen Mengen, sodass der grösste Teil der Pflanzen in der Natur bleibt und nicht auf deinem Teller landet. Beachte die Handstraussregel, Naturschutzgebiete und Pflanzen der roten Listen. Informiere gut und geniesse deine Naturschätze in voller Dankbarkeit.

#oderdoch #maßliebchen #gänseblümchen #blümchen #reminder #inesneubauer #wildpflanzen #bergblumen #swissnature #graubuenden #switzerland #naturverbunden #forestwalk #hiking #naturelovers #flowers #wildflowers #essbareblüten #essbarewildpflanzen #healthyfood #wildherbs #achtsamleben #informieredich

A photo posted by Ines Neubauer | Natur-Mentorin (@_ines.neubauer_) on

Gefällt mir
Gefällt mir
0
Liebe
Liebe
0
Haha
Haha
0
Wow
Wow
0
Traurig
Traurig
0
Wütend
Wütend
0