Ich stehe im Wasser.
Nicht bis zum Hals.
Bin verbunden mit der Essenz.
Es trägt mich, es fühlt, es fließt.
Unter freiem Himmel
ein Schwan.
Nur eine Frage hab ich:
Wer erträgt was ich bin
in tieferem Sinn?
Bin da, weil es Zeit ist.
Noch einsam im Wind.
Ein Körper bewohnt
von Seele und Geist.
Im Bewusstsein eins.
Die weibliche Essenz
Kann ein Ego nicht ertragen.
Es sei denn es fügt sich
und lässt das Herz regieren.
Wer will seinen
Verstand verlieren?
Gebraucht ihn erstarrt,
statt das Leben zu lieben.
In seiner wilden Natur
unbeugsam frei.
Wird das Herz endlich siegen?
Das Wasser umspielt meine Füße
und der Wind flüstert ins Ohr:
Hörst du mich? Ich liebe dich.

©️Alexandra Heike Munz

Zur Buchbestellung: https://www.bod.de/buchshop/schampus-fuer-die-seele-alexandra-heike-munz-9783755767121

A photo posted by Alexandra Heike Munz (@schampus_fuer_die_seele) on

Gefällt mir
Gefällt mir
0
Liebe
Liebe
0
Haha
Haha
0
Wow
Wow
0
Traurig
Traurig
0
Wütend
Wütend
0