Das ist der Blick aus meinem Arbeitszimmer. Gleichzeitig beginnt für mich an dem Feld und dem Wald dahinter ein heiliges Gebiet

Ich laufe im Moment fast jeden Tag an den Feldern vorbei durch den Wald bis zu einem See und wieder zurück… es ist mein Rückzug vor der schnellen Welt. Mein Ort der Ruhe und Inspiration

Gestern habe ich erfahren, dass das Feld geopfert wird für neue Bauplätze

Ich will hier nicht den Moralapostel spielen und gönne den Menschen ihre Häuser. Ich weiß auch, dass das nicht das erste Stück Natur ist, dass von Menschen eingenommen wird. Und ich bin mir bewusst, dass auch ich durch meine Lebensweise in vielen Bereichen auch nicht besonders gut zur der Natur bin

Aber es macht mich nachdenklich und traurig, dass da bald alles zugebaut ist; ich werde dann vielleicht weg ziehen, … da hin, wo es ruhiger ist … ich brauch Ruhe zum schaffen. Mein aktuelles Buchprojekt werd ich aber noch fertigstellen; mit dieser Aussicht, die mich jeden morgen inspiriert.. die neue Geschichte spielt sich sogar in diesem heiligen Gebiet ab.

Mein aktuelles Buch (Der Kindskopf rettet den Holzkopf – Link in der Bio – Eigenwerbung) ist auch in der Natur entstanden… und während seiner Entstehung ist dieses ‚zurück zu der Natur‘ in mir passiert … es war wie ein ‚erinnern‘ an mein wahres Wesen, denn zuvor hatte ich mich jahrelang verrannt in der Welt von ‚Wachstum und Karriere machen‘ … bloß nicht wieder so, egal wie!

So… und jetzt geh ich raus. Noch ist es ruhig da hinter dem Feld 💚

#naturliebe #höherschnellerweiter #neubaugebiet #bewusstheit #entschleunigen #naturverbunden #inspiration #buchschreiben #machdeinding #villematz

A photo posted by Ville Matz (@villematz) on

Gefällt mir
Gefällt mir
0
Liebe
Liebe
0
Haha
Haha
0
Wow
Wow
0
Traurig
Traurig
0
Wütend
Wütend
0